Beratung & Buchung: |
Wängi 052 378 14 24
Winterthur052 223 20 30
Abtwil071 313 99 00
Kreuzlingen071 671 16 71

Ostern - Traumorte in der Provence und Camarque - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
24HAUPTKATALOG+24RU2803
Termin:
28.03.2024 - 02.04.2024
Preis:
ab 1095 CHF p.P.

Erleben Sie eine einzigartige Landschaft mit Camarque in der Provence.

Die Camargue ist auf den ersten Blick eine wahrhaft spiegelglatte Landschaft in der auch jede noch so kleine Erhebung fehlt... erleben Sie auf dieser Reise eine phänomenale und wunderbare Vegetation.

REISE-HIGHLIGHTS
- Arles, Saint-Remy-de-Provence, Les Baux-de-Provence
- Carrières des Lumières
- Nimes Montpellier
- Jeep-Safari in der Camarque inkl. Imbiss und Weinverkostung
- Nôtre Dame de la Mèr - römische Katholische Kirche aus dem 12.Jhd.
- Aix-en-Provence
- Seifenfabrik mit eigener Seifenkreation

Ihr Reiseprogramm

1. Tag: Anreise in die Provence
Gemütliche Anreise in die zauberhafte Provence.

2. Tag: Arles und Provence mit Steinbruch der Lichter
Bei Ihrer Führung durchs bezaubernde Arles sehen Sie herrliche Bauwerke der Antike, wie die Arena oder das Amphitheater, welches bereits im 1. Jahrhundert nach Christus erbaut wurde. Immer einen Besuch wert ist auch die Kathedrale St-Trophime d`Arles, die zu den bedeutendsten Beispielen der romanischen Architektur zählt.
Arles, die kleine Stadt am Rhône-Delta, hat übrigens bereits zahlreiche Künstler verzaubert: Allen voran ist Vincent Van Gogh zu nennen, der die Stadt und ihre Umgebung in zahlreichen Werken verewigte. Weiter geht es ins lichtdurchflutete, kleine Städtchen Saint-Rémy-de-Provence. Die Strassencafés unter uralten Platanen laden zum Beobachten der Szenerie in den Gässchen und auf den Plätzen ein. Kunstinteressierte bummeln durch die zahlreichen Galerien. Am Nachmittag erreichen Sie Le Baux-de-Provence, das zum Regionalen Naturpark Alpilles gehört. Hier erleben Sie Kunst in einer anderen Dimension – im Steinbruch der Lichter (Carrières des Lumières). Die Gemälde weltberühmter Künstler (wechselnde Ausstellungen) werden überdimensional gross auf die Böden und Wände des Steinbruchs projiziert und erschaffen eine eigene Welt. So tauchen Sie förmlich «mit allen Sinnen» in die Bilder ein.
3. Tag: Nîmes und Montpellier
Die an antiken Bauwerken reichste Stadt Frankreichs ist Nîmes. Vor allem das gallo-römische Erbe ist hier noch reich vorhanden, wie das Amphitheater oder Maison Carrée, der besterhaltene aller römischen Tempel überhaupt. Nicht umsonst trägt die Stadt den Beinamen «französisches Rom». Weiter geht es nach Montpellier. Die Stadt ist trotz ihres schnellen Wachstums noch recht überschaubar. Während der Stadtführung passieren Sie den Place de la Comédie mit seinen Strassencafés. Von hier aus kann man problemlos in die Altstadt, aber auch in das neue Stadtviertel Antigone ausschwärmen. Das historische Zentrum erinnert mit seinen verwinkelten, engen Gassen noch immer an die alten Zeiten und lädt Sie zu einem gemütlichen Bummel ein.
4. Tag: Ausflug in die Camarque mit Jeep-Safari
Heute lernen Sie die einzigartige Landschaft der Camarque kennen, die für ihre weiten Flächen berühmt ist, wo schwarze Stiere weiden und Herden von weissen Camarque-Pferden an Ihnen vorbei galoppieren. Manchmal färbt sich der Himmel dann plötzlich rosa, weil riesige Schwärme Flamingos aufsteigen, die ebenfalls in dieser faszinierenden Gegend beheimatet sind. Erleben Sie alles hautnah bei einer aufregenden Jeepsafari, bei der Ihnen unser Fahrer alles über Flora, Fauna und Traditionen der Region erzählen wird. An einem besonders idyllischen Ort geniessen Sie einen Carmarque-Imbiss mit typischen Spezialitäten. Ausserdem probieren Sie vom regionalen Wein. Im Laufe des Tages besuchen Sie auch Aigues-Mortes, das von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben ist, sowie Le Saintes-Maries-de-la-Mer, wo einer Legende nach die beiden Schwestern der Gottesmutter sowie Maria Magdalena an Land gegangen sein sollen. Im Örtchen findet sich daher die wichtigste Wallfahrtskirche in Südfrankreich.
5. Tag: Ausflug nach Aix-en-Provence
Über Salon-de-Provence fahren Sie Richtung Aix-en-Provence. Neben Marseille hat auch das Städtchen Salon-de-Provence eine lange Seifen-Vergangenheit. In einer Seifenfabrik lernen Sie die traditionelle Seifenherstellung kennen. Im Anschluss schneiden Sie Ihr eigenes Seifenstück und stempeln es nach Wahl. Was für ein schönes Souvenir! Weiter geht es nach Aix-en-Provence: Für die meisten Franzosen gehört sie zu den schönsten Städten ihres Heimatlandes. Historische Paläste alteingesessenen Adels, von Bäumen beschattete Plätze, die zum Verweilen einladen, mächtige Strassenzüge und eine grosse Anzahl an malerischen Brunnen prägen das wunderschöne Stadtbild. Die berühmte Kathedrale Saint-Saveur, ein Meisterwerk der Hochgotik, besichtigen Sie ebenfalls. Wir empfehlen, über einen der vielen Märkte – sei es Obst/Gemüse, Fisch, Blumen oder Kunst – zu bummeln und eine extra Portion südfranzösische Lebensfreude zu tanken.
6. Tag: Heimreise
Eine wunderbare Reise geht heute zu Ende. Mit vielen neu gewonnenen Eindrücken im Gepäck treten Sie gemütlich die Heimreise an.

Hotel
Hotel Novotel Avignon Centre
- liegt in der Nähe des Stadtzentrums von Avignon. Es bietet einen Außenpool, einen Schönheitssalon, ein Fitnesscenter, einen Wellnessbereich, eine Bar und ein Restaurant. Die Zimmer sind klimatisiert, modern eingerichtet und verfügen über einen Flachbild-TV, eine Minibar und ein eigenes Bad.

Leistungen im Preis inbegriffen
- Reise im Luxus-Liner
- 5 x Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Frühstück und Abendessen im Hotel Novotel Avignon Centre, der gehobenen SRG-Mittelklasse
- Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
- Eine Ganztagesführung Arles, Saint-Remy-de-Provence, Les Beaux-de-Provence
- Ein Eintritt Carrières de Lumières - eine Multimedia-Show auf 7000qm
- Eine Ganztagesführung Nîmes und Montpellier
- Eine Ganztagesführung Camarque
- 3.5 Std. Jeep-Safari in der Camarque inkl. Imbiss und Weinverkostung
- Ein Eintritt Sanctuaire Nôtre Dame de la Mèr - eine röm.kath. Kirche aus dem 12. Jhd.
- Eine Ganztagesführung Aix-en-Provence
- Ein Eintritt Saint Saveur Aix en Provence
- 45 Min.Führung in einer Seifenfabrik mit eigener Seifenkreation

28.03.2024 - 02.04.2024 | 6 Tage
Novotel Avignon Centre
Details
  • Reise im Doppelzimmer/ Halbpension
    1095 CHF
    Zur Buchung
  • Reise im Einzelzimmer/ Halbpension
    1370 CHF
    Zur Buchung
Preise
  • Carfahr
    0 CHF
    Zur Buchung
Abfahrtsorte
  • z.B. Abtwil - Abtwil SG Büro Heini Car
    0 CHF
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
  • Aussenparkplatz Büro Abtwil (Ticket an Scheibe)
    0 CHF
  • Bearbeitungsgebühr ab 21 Tage vor Abreise
    35 CHF
  • Blitzbucher-Rabatt (begrenzt!)
    -50 CHF
  • Aussenparkplatz Büro Wängi (Ticket an Scheibe)
    0 CHF
Novotel Avignon Centre
Zimmerbeispiel Novotel Avignon CentreRestaurant Novotel Avignon CentreLage Novotel Avignon Centre

Zimmerbeispiel Novotel Avignon Centre

Restaurant Novotel Avignon Centre

Lage Novotel Avignon Centre

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk